logosyh     
    

Absegeln mit dem ZYC

Absegeln mit dem ZYC - Sonne und Wind
Herrlich dieses Feld aus mehr als 30 Booten von SYH, SVK und ZYC. Schiffe von 110 bis 10 Jahre - alle segelten von Herrliberg nach Zürich. Dies bei warmem Föhn bis zwei Windstärken mit fantastischer Fernsicht auf die verzuckerten Berge. (Übrigens: Die SYH-Eltern wussten genau, wie und woher der Wind blies, dies dank den Windrädchen, welche die Kinder im Spielecken gebastelt haben).

Weiterlesen

Tag vier 420er SM

Nass, nass und nochmals nass. Dazu erst einmal Flaute. Schliesslich kam aber doch noch etwas Wind auf. Zuerst reichte es nur für eine Kreuz, dann musste abgebrochen werden. Gallus und Donat setzten die Bojen aber rasch um, und mit nördlichem, kaltem Wind konnte erneut gestartet werden. Leider liess der Wind nach (und der Regen nahm zu), so dass der Lauf für die hinteren im Felde nicht gerade das Highlite war. Sieben Läufe sind für die Wetterlage aber eine gute Ausbeute,  und auch das Landprogramm hat Spass gemacht.

> Schlussresultat

EINLADUNG 6. Seglerfest Region Zürichsee

Das Fest für Seglerinnen und Segler – veranstaltet von Seglerinnen und Seglern
Mit Verleihung Zürichsee-Segler-Awards des Club Beaufort und Goldener Anker des Zürichsee-Seglerverbande.
Diesmal ganz im Zeichen von Rio 2016!

Samstag, 23. Januar 2015
 ab 17.30 Uhr Apéro mit Live-Musik
ab 19.00 Uhr Begrüssung / Nachtessen
mit vielfältigem Programm anschliessend bis ? Uhr Seglerlatein/Ausklang
bei Live-Musik im Foyer und an der Bar
Wo:
Bockengut
Reithalle, 8810 Horgen

www.bocken.ch
Anmeldung:
 Ab sofort online auf
www.club-beaufort.ch/seglerfest

„Wenn Engel reisen, lacht der Himmel“

„Wenn Engel reisen, lacht der Himmel“, so fasste am letzten Samstag eine der Gäste des Segel- und Yachtclubs Herrliberg sowie der Seglervereinigung Erlenbach den Nachmittag zusammen. Anlass war die Segelfahrt für unternehmenslustige Bewohnerinnen und Bewohner der Martin-Stiftung Erlenbach, ein traditionsreiches Angebot welches seine sechszehnte Auflage erlebte. 13 Bewohnerinnen und Bewohner, von 7 Betreuerinnen und Betreuern der Martin-Stiftung begleitet, trafen pünktlich auf 14 Uhr auf dem Areal des Segel- und Yachtclub Herrliberg ein. Auch die 7 Segelschiffe der beiden Gastgeberclubs und deren sachkundige Besatzungen standen für die Ausfahrt bereit. Und last but not least waren – wie so oft schon –die meteorologischen Verhältnisse geradezu ideal. Die angenehme, nicht allzu frische Bise bot beste Bedingungen für eine fröhliche, unbeschwerte Ausfahrt.

Weiterlesen

Distanzfahrt im SYH: Genial!

80 Boote, bis vier Windstärken, Sonnenschein und T-Shirt-Wetter bis spät nachts - was will das Seglerherz mehr?

Weiterlesen