Der Funke ist gesprungen!

Junioren-Saisonstart 12./13. und 19./20. März 2022

Der Zürich­see-Seg­ler-Ver­band (ZSV) hat orga­ni­siert, der Segel­club Stäfa ein­ge­la­den, der SYH mit rund je 7 Opti-Junio­rin­nen und ‑Junio­ren an bei­den Wochen­en­den teil­ge­nom­men und das Wet­ter präch­tig mit­ge­spielt – nicht nur mit viel Son­ne, son­dern am zwei­ten Wochen­en­de auch mit pha­sen­wei­se genü­gend Wind.

Unse­re Junio­rin­nen und Junio­ren wur­den vom Trai­ner­team Sebi und Roger auf die Sai­son ein­ge­schwo­ren, haben ihre Wen­den mit einer detail­lier­ten Abfol­ge an Hand­grif­fen per­fek­tio­niert und bei Flau­te ent­we­der den Pal­stek so lan­ge geübt, bis der blind­lings hin­ter dem Rücken geknüpft wer­den konn­te, oder sich die Flag­gen ein­ge­prägt, die auf einem Start­schiff häu­fig zu sehen sind und tat­säch­lich hel­fen, wenn man die­se auch versteht.

Trotz win­ter­lich kal­tem Was­ser lies­sen es sich die Mei­sten nicht neh­men, nach anstren­gen­den Trai­nings­tei­len das Boot zu ken­tern und mit dem Som­mer im Kopf in den See zu hüp­fen. Doch im Kopf pas­sier­te noch viel mehr: Gedank­lich wur­den bereits 2‑Mann-Crews gebil­det, die in eini­gen Jah­ren zusam­men in der näch­sten Boots­klas­se (z.B. 29er, vgl. www.29er.ch) segeln und wenn irgend­wie mög­lich an einer Welt­mei­ster­schaft teil­neh­men können.

Die Zie­le sind gesteckt, der Fun­ke ist gesprun­gen und die Sai­son kann jetzt rich­tig star­ten mit dem Opti-Trai­ning jeweils am Frei­tag- und einem zusätz­li­chen Laser-Trai­ning am Don­ners­tag­abend. Und für die Wett­kampf­hung­rig­sten beginnt die Regat­ta­sai­son noch vor­her mit einem Trai­ning ab Don­ners­tag in Luga­no und anschlies­sen­der Punk­temei­ster­schaft. Wir drücken Thier­ry und Noah die Daumen!